Donkeyote

V'17

Donkeyote

Chico Pereira
D/GB/E, 2017
Dokumentarfilme, 86min, spOmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

Donkeyote

Chico Pereira
D/GB/E, 2017
Dokumentarfilme, 86min, spOmeU

Mit: 
Manuel Molera Aparicio
Paca Molera Pereira
Mamen Gómez Heredia
Drehbuch: 
Chico Pereira
Manuel Pereira
Gabriel Molera
Ton: 
René Peltsch
Kamera: 
Julian Schwanitz
Schnitt: 
Nick Gibbon
Musik: 
Mark Deas

Produktion: 
Sutor Kolonko Filmproduktion
SDI Productions
Opa Films
Weltvertrieb: 
Pascale Ramonda
Format: 
DCP
Farbe

Nach Amerika will er wandern, um dort dann den «Weg der Tränen» nachzuvollziehen, den die Cherokee in den Tod gingen. Aus dem andalusischen Córdoba machen sich der alte Bauer Manolo, sein treuer Esel Gorrión und Hund Zafrana auf den Weg: erstmal an die Küste, dann weitersehen. Unterwegs melden sich Manolos Zipperlein, verzögert Gorrións Angst vor Brücken das Vorankommen, zerkaut Zafrana enthusiastisch eine Schutzplane – und überhaupt ist das alles nicht so einfach. Filmemacher Pereira erfindet für seinen Onkel und dessen Wandergefährten – drei veritable Originale – ein romantisches Abenteuer unter freiem Himmel und dokumentiert,wie die Idee zur Wirklichkeit wird.

Chico Pereira
Geboren 1979 in Spanien, studiert Film an der Scottish Screen Academy in Edinburgh. Dreht mehrere Kurzfilme, sein Debütfilm PABLO’S WINTER handelt von einem pensionierten Minenarbeiter. Kurzfilme: THE WAY TO MACONDO (2009), DISCO (2011), POLARIS (2012).