Special Program: They Wanted To See Something Different

Deliverance

John Boorman
USA 1972
109min
V'12

Die vier Outdoor-Fanatiker Lewis, Ed, Bobby und Drew aus Atlanta wollen die gefürchteten Stromschnellen eines Flusses in Georgia mit dem Kanu bezwingen, bevor dieser in einen Stausee verwandelt wird. Doch schon bald rächt sich die vergewaltigte Natur in der Gestalt von ein paar Einheimischen an den hochmütigen City boys. Der zivilisationskritische und ungewöhnlich harte Abenteuerfilm machte den Schauspieler Burt Reynolds zum Star und diente als Steilvorlage für zahllose spätere Backwood-Horrorfilme. Er wurde 1973 in den Kategorien Bester Schnitt, Beste Regie und Bester Film
für den Oscar nominiert, ging aber leer aus.

JOHN BOORMAN
Geboren 1933 in Shepperton, England. Arbeitet zunächst als Cutter bei der BBC, ehe er 1965 mit CATCH US IF YOU CAN seinen ersten Spielfilm dreht. 1967 macht er sich in den USA mit dem New-Hollywood-Thriller POINT BLANK einen Namen. Dreht in Folge in Großbritannien und in den USA und erweist sich als versierter Genreregisseur mit unverwechselbarer Handschrift. Für THE GENERAL (1998) wird er in Cannes als Bester Regisseur ausgezeichnet. Filme (Auswahl): LEO THE LAST (1970), ZARDOZ (1973), EXCALIBUR (1981), HOPE AND GLORY (1987), THE TAILOR OF PANAMA (2001)

Credits
  • Jon Voight - Ed
  • Burt Reynolds - Lewis
  • Ned Beatty - Bobby
  • Ronny Cox - Drew
  • James Dickey - Sheriff
  • James Dickey
  • Walter Goss
  • Jim Atkinson
  • Vilmos Zsigmond
  • Tom Priestley
  • Michael Addiss
  • Fred Harpman
Warner Bros., Elmer Enterprises
Warner Bros.
Warner Bros.
35 mm
col
Related Movies