Cristo ciego

V'16

El Cristo ciego

The Blind Christ

Christopher Murray
Chile/F, 2016
Spielfilme, 85min, OmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

El Cristo ciego

Christopher Murray
Chile/F, 2016
Spielfilme, 85min, OmeU

Mit: 
Michael Silva
Bastian Inostroza
Ana Maria Henriquez
Mauricio Pinto
Drehbuch: 
Christopher Murray
Ton: 
Claudio Vargas
Kamera: 
Inti Briones
Schnitt: 
Andrea Chignoli
Musik: 
Alexander Zekke
Ausstattung: 
Eugenio González
Kostüm: 
Kim Karry

Produktion: 
Jirafa
Ciné-Sud Promotion
Weltvertrieb: 
Film Factory Entertainment
Format: 
DCP
Farbe

Michael, der als Kind ein religiöses Erweckungserlebnis hatte, macht sich barfuß auf den Weg, um einen Jugendfreund zu finden; er will dessen verletztes Bein mit einem Wunder heilen. Sorgfältig komponiertes Drama um Fragen des Glaubens, voller religiöser Symbolik und Gleichnisse in einer Geschichte, die selbst ein Gleichnis ist: Während Michael seine Zuversicht zusehends verliert, entfacht seine praktische Hilfsbereitschaft den Glauben in anderen Leuten. Gedreht wurde im Norden Chiles; die Darsteller sind mit Ausnahme des Hauptdarstellers Laien, die ihre eigenen Geschichten vortragen.

In Anwesenheit von Christopher Murray.

Christopher Murray
Geboren 1985 in Santiago de Chile. Studiert Film an der Universidad Catolica de Chile. Inszeniert gemeinsam mit Pablo Carrera seinen ersten Spielfilm MANUEL DE RIBERA (2010), der in Rotterdam Premiere hat. Er gründet das Crossmedia-Dokumentar-Projekt «Filmic Map of a Country» (www.mafi.tv).