Image of movie Combat d'amour en songe
Retrospektive

Combat d'amour en songe

Love Torn in a Dream
Raúl Ruiz
Frankreich, Portugal 2000
125 min
OmeU
V'23

Ein permutatorisches Arrangement von neun Kurzgeschichten, die ineinander übergehen. Motor der Fusionen und Wandlungen ist ein Zauberspiegel, der Widergespiegeltes in andere Dimensionen (und Erzählungen) transportiert. So ergeht es unter anderem einem zunehmend verwirrten Priesterseminaristen des 18. Jahrhunderts, der mit erotomanen Nymphen, Räuberbrüdern und Schatzkarten konfrontiert wird. Als verschlungenes Moebiusband, feiert Ruiz mit seinen Mitspieler:innen (darunter Melvil Poupaud, Christopher Lambert und Elsa Zylberstein) den absurden Humor seines Kinouniversums und überbrückt wie im Traum vier Jahrhunderte. (Robert Weixlbaumer)

A permutational arrangement of nine short stories that merge into one another. The engine of the fusions and transformations is a magic mirror that transports what is reflected into other dimensions (and narratives). This is the fate of, among others, an increasingly confused seminarian of the 18th century, who is confronted with erotomaniac nymphs, robber brothers and treasure maps. In an intricate Moebius strip, Ruiz and his co-stars (including Melvil Poupaud, Christopher Lambert and Elsa Zylberstein) celebrate the absurdist humor of his cinematic universe, bridging four centuries as though in a dream. (Robert Weixlbaumer)

Alle Retrospektiven-Filme, die nach der Viennale – ab dem 1.11. – im Filmmuseum gezeigt werden, können selbstverständlich auch wie gewohnt auf www.filmmuseum.at oder unter Tel. 01/533 70 54 reserviert und an der Kassa des Österreichischen Filmmuseum gekauft werden. Es gelten die Preise des Filmmuseums.

Raúl Ruiz: TRES TRISTES TIGRES (1968), EL REALISMO SOCIALISTA (1973), DIALOGUES OF EXILES (1975), BÉRÉNICE (1983), POINT DE FUITE (1984), MÉMOIRE DES APPARENCES (1986), L’OEIL QUI MENT (1992), FADO MAJEUR ET MINEUR (1994), TROIS VIES ET UNE SEULE MORT (1996), GÉNÉALOGIES D’UN CRIME (1997), COMÉDIE DE L’INNOCENCE (2000), KLIMT (2006), MISTÉRIOS DE LISBOA (2010)

Credits
35 mm
Farbe und schwarzweiß
Sa. 25 Nov
18:00
Filmmuseum
OmeU
iCal
Mo. 01 Jan.
20:30
Filmmuseum
OmeU
iCal
Related Movies