Calipatria

V' 17

Calipatria

Gerhard Treml, Leo Calice
A, 2017
Kurzfilme, 8min, eOmdU

© Viennale

Calipatria

Gerhard Treml, Leo Calice
A, 2017
Kurzfilme, 8min, eOmdU

Mit: 
Gerhard Treml
Leo Calice
Stimme
Philipp Karner
Drehbuch: 
Gerhard Treml
Ton: 
Gerhard Treml, Leo Calice
Kamera: 
Gerhard Treml, Leo Calice
Schnitt: 
Gerhard Treml, Leo Calice
Ausstattung: 
Leo Calice

Produktion: 
Gerhard Treml
O.N.L.S.D (Office for Narrative Landscape Design)
Weltvertrieb: 
sixpackfilm
Format: 
DCP
Schwarz/Weiß

Das in der Wiener Schulgasse beheimatete «O.N.L.S.D», das Office for Narrative Landscape Design, ob nun «on LSD» oder nicht, hat wieder unverkennbar karg zugeschlagen. «Based on a real life story», eine starre Einstellung des Wüstengartens im kalifornischen Staatsgefängnis «Calipatria». Darin gräbt aus der Distanz ein Einzelhäftling den Boden um. Er ist gefangen in seiner Lebensgeschichte, die weit über die Mauern hinaus Aberwitziges zu berichten weiß: von amerikanischen Goldgräber-und Gangster-Mythen zwischen Yukon und Rio Grande, vom Freiheits-und Eigentumsversprechen des amerikanischen Traums.

In Anwesenheit von Gerhard Treml und Leo Calice.

Gerhard Treml, Leo Calice
Geboren 1963 bzw. 1980 in Salzburg bzw. in Wien. Beide studieren an der Universität für Angewandte Kunst in Wien. 2014 zeigt die Viennale ihren gemeinsamen Film EDEN’S EDGE (THREE SHORTS ON THE CALIFORNIAN DESERT).