V’18: OCTOBER 25 – NOVEMBER 8, 2018

500,000 Pee

V' 17

500,000 Pee

500,000 Years

Chai Siris
Thailand, 2016
Kurzfilme, 15min, kein Dialog

© Viennale © Viennale

500,000 Pee

Chai Siris
Thailand, 2016
Kurzfilme, 15min, kein Dialog

Drehbuch: 
Chai Siris
Kamera: 
Chatchai Suban
Schnitt: 
Chatchai Suban
Chai Siris

Produktion: 
Kick the Machine Films
Weltvertrieb: 
Kick the Machine Films
Format: 
DCP
Farbe

In der Nähe des Dorfs Kohka, in Lampang im nördlichen Thailand, da lebte vor 500.000 Jahren der homo erectus, dem Namen nach der «aufgerichtete Mensch», eine Statue zeugt davon. Eines Abends kommt ein Open-Air-Projektionsteam an diesen Ort, um als spirituellen Tribut an den Ureinwohner einen Film in den dunklen Wald zu werfen – doch der Wald wirft gewissermaßen zurück. Unerwartetes, Unergründliches, Magisches geschieht. Etwas, das nur das Kino, hier im Verein mit einer mystisch angerufenen Natur und im Geiste Apichatpong Weerasethakuls, heraufbeschwören kann.

Chai Siris
Geboren 1983 in Bangkok. Er widmet sich in seinen Arbeiten der Rekonstruktion von Erzählungen lokaler Gemeinschaften. Zuletzt: AN INVESTIGATION OF NOCTURNAL GARDEN (2015).

Top