CABALE DES OURSINS

V'98

LA CABALE DES OURSINS

INTRIGE DER SEEIGEL, DIE

Luc Moullet
F, 1991
Kurzfilme, 17min,

LA CABALE DES OURSINS

Luc Moullet
F, 1991
Kurzfilme, 17min,

Mit: 
Luc Moullet
Noël Simsolo
Jean Narboni
Drehbuch: 
Luc Moullet
Kamera: 
Richard Copans

Produktion: 
Les Films d'Ici
Weltvertrieb: 
Les Films d'Ici
Format: 
16 mm
Farbe

Mit den Seeigeln sind hier die kartographischen Symbole für Kohlehalden gemeint. Die Kohlehalde ist ein noch zu entdeckendes landschaftlich-architektonisches Kleinwunder von nahezu unbegrenzter Nutzungsmöglichkeit und eigenwilliger Poesie. Moullet präsentiert 23 der bemerkenswertesten Halden in Nordfrankreich und in Belgien: Sämtliche Formen bekommt man zu sehen: mal Fuji-konisch, mal kuhfladenartig ausgedehnt, mal aufgeforstet, mal naturbelassen tiefschwarz dampfend. Kohlehaldenconnaisseure kommentieren die Kegel. Potentielle Nutzungsmöglichkeiten als Drachenfliegerabsprungrampe, Moto-Cross-Trainingsstrecke oder Kunstschnee-Skipiste werden angedacht und demonstriert. (Olaf Möller)

Man muss schon Luc Moullet heißen, um sich für ein Thema wie die Schönheit von Kohlehalden auch nur zu interessieren, und macht man daraus einen umwerfenden Kurzfilm namens La Cabale des oursins. (Werner Plötz)