Brimstone & Glory

V'17

Brimstone & Glory

Viktor Jakovleski
USA/Mexiko, 2017
Dokumentarfilme, 67min, OmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

Brimstone & Glory

Viktor Jakovleski
USA/Mexiko, 2017
Dokumentarfilme, 67min, OmeU

Mit: 
Juan Alberto «chincolas» Cervantes Aduna
Esau Santiago Sánchez Velázquez
Amauri Sanabria Urbán
Inocenta Gomez Santos
Roberto Sánchez Olvera
Claudia Velázquez Gomez
Ton: 
Damian Volpe
MPSE
Kamera: 
Tobias von den Borne
Schnitt: 
Affonso Goncalves
Musik: 
Dan Romer
Benh Zeitlin
Produktion: 
The Department of Motion Pictures
Cinereach
Court 13 Pictures
Weltvertrieb: 
Mongrel International
Format: 
DCP
Farbe

Die kleine Gemeinde Tultepec in Mexiko ist die Welthauptstadt der Feuerwerksindustrie und feiert dieseTatsache mit einem alljährlichen Festival der Pyrotechnik. Der Filmversteht sich nicht als Dokumentation eines ungewöhnlichen Gewerbes, sondern als Zelebration der rituellen Praxis des Feuerzaubers. Getrieben von einer hypnotischen Trommelmusik wird die Atmosphäre in einem Crescendo gesteigert, bis die Explosivstoffe sich schließlich unter Blitzen und Krachen entladen. Die mit einer High-Speed-Kamera aufge-zeichneten Himmelszeichen erinnern an abstrakt-expressionistische Gemälde: eine rauschhafte Montage als Fest der Farben und Formen.

Viktor Jakovleski
Geboren 1983 in Berlin. Arbeitet in verschiedenen Filmdepartments, u.a. als Producer. 2006 dreht er den Kurzfilm ANGST. BRIMSTONE & GLORY ist sein erster Langfilm.