BLAZEN TOT HONDERD

V'98

BLAZEN TOT HONDERD

LÖWENZAHNSPIEL, DAS

Peter van Wijk
NL/Belgien, 1998
Spielfilme, 80min,

BLAZEN TOT HONDERD

Peter van Wijk
NL/Belgien, 1998
Spielfilme, 80min,

Mit: 
Olivier Tuinier
Marie Vinck
Herbert Flack
Drehbuch: 
Peter van Wijk nach dem Roman von Geert van Beek
Kamera: 
Michael van Laer

Produktion: 
Molenwiek Film
Weltvertrieb: 
Brussels Ave
Farbe

Der zwölfjährige Maurits lebt mit seinem Vater, einem Künstler, in einem Dorf nahe eines großen Flusses. Ein Jahr nach dem Tod seiner Mutter kann Maurits den Verlust des geliebten Menschen immer noch nicht akzeptieren. Sein Vater ist nicht in der Lage, die Trauer seines Sohnes zu teilen. Eines Tages lernt Maurits die geheimnisvolle Moniek kennen, und es entwickelt sich eine tiefe Freundschaft. Aber besessen vom Gedanken an den Tod, scheint Maurits ihn ständig herausfordern zu wollen. Er weckt in Moniek dadurch Angst und gefährdet die Freundschaft. Während sein Vater Vorbereitungen für ein großes Gemälde trifft, gehen Maurits und Moniek zum zugefrorenen Fluss eislaufen. Aber Moniek weigert sich, ihm auf das dünne Eis des Flusses zu folgen. Maurits bricht alleine auf ...