BEAUTIFUL LOSERS

V'08

BEAUTIFUL LOSERS

Aaron Rose, Joshua Leonard
USA, 2008
Dokumentarfilme, 91min, OF

BEAUTIFUL LOSERS

Aaron Rose, Joshua Leonard
USA, 2008
Dokumentarfilme, 91min, OF

Mit: 
Thomas Campbell
Jo Jackson
Chris Johanson
Peggy Honeywell
Drehbuch: 
Aaron Rose
Joshua Leonard
Ton: 
Joel Dougherty
Kamera: 
Tobin Yelland
Schnitt: 
Lenny Mesina
Musik: 
Money Mark

Produktion: 
Sidetrack Films 55 Washington Street, Suite 712 Brooklyn, NY 11201, USA T 646 292 5380 bl@sidetrackfilms.com
Weltvertrieb: 
Sidetrack Films 55 Washington Street, Suite 712 Brooklyn, NY 11201, USA T 646 292 5380 bl@sidetrackfilms.co m
Format: 
HD
Farbe

Beautiful Losers ist der erste dokumentarische Versuch, eine spezifische Jugendkultur anhand ausgewählter Proponenten zu erklären und zu illustrieren. Die Rede ist von einer Post-Punk und Post-Hip Hop Generation, die durch die Filme Larry Clarks oder Gus van Sants Eingang gefunden hat ins offizielle Kino – die Kids der Skateboards, des Surfens, der Graffiti-Malerei. Eine Art existentialistische Do it yourself-Jugend, die in Beautiful Losers durch Künstler wie Harmony Korine, Barry McGee, Mike Mills oder Ed Templeton zu Sprache kommt und ein äußerst vielschichtiges, lebendiges und teils unbekanntes Bild einer amerikanischen Jugendkultur entwirft. Jenseits der Altherren-Phantasien von Larry Clark und privaten Projektionen Gus van Sants. Ein wunderbar erhellendes Werk.