Helena Wittmann

Regisseurin von
DRIFT und ADA KALEH

Kamera in
CASANOVAGEN

Helena Wittmann wird 1982 in Neuss geboren. Ursprünglich studiert sie in Erlangen und Hamburg Spanisch und Medienwissenschaften. Zwischen 2007 und 2014 besucht sie die Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK). In ihren Filmen und in ihrer künstlerischen Praxis sind Räume weit mehr als bloße Orte einer Handlung. Sie hinterfragt und kontextualisiert die Grenzen dieser Räume, in ihnen, mit ihnen, auf ihnen und entlang von ihnen. Seit 2015 arbeitet sie als künstlerische Mitarbeiterin an der Hochschule für bildende Künste. Ihre Arbeiten werden international in Ausstellungen und Filmfestivals gezeigt.