Denis Côté

Regisseur von    
TA PEAU SI LISSE

Geboren 1973 in Perth-Andover, New Brunswick, Kanada. Ausbildung in Kunst und Film am Collège Ahuntsic in Montréal. Nach dem Studienabschluss dreht er circa 15 Kurzspiel- und Essayfilme. Gründet mit Nihilproductions seine eigene Produktionsfirma. Sein erster Langspielfilm LES ÉTATS NORDIQUES (2005) gewinnt den Goldenen Leoparden in Locarno. Die Viennale widmet ihm 2010 ein Special.
Weitere Filme (Auswahl): NOS VIES PRIVÉES (2007), MAITÉ (2007), LIGNES ENNEMIES (2010), ELLE VEUT LE CHAOS (2008), CARCASSES (2009), CURLING (2010), BESTIAIRE (2012), VIC + FLO ONT VU UN OURS (2013), BORIS SANS BÉATRICE (2016).