Abel Ferrara

Abel FerraraRegisseur von
TOMMASO

Geboren 1952 in der Bronx, New York. Dreht seine ersten 8mm-Filme bereits an der High School. 1979 realisiert er seinen Debütfilm DRILLER KILLER. Etabliert sich in Folge als einer der radikalsten und am meisten beachteten Off-Hollywood-Regisseure. Seine Filme werden regelmäßig bei der Viennale gezeigt.
Filme (Auswahl): MS. 45 (1981), KING OF NEW YORK (1990), SNAKE EYES (1993), THE ADDICTION (1995), THE FUNERAL (1996), NEW ROSE HOTEL (1998), MARY (2005), MULBERRY ST. (2010), WELCOME TO NEW YORK (2014), PASOLINI (2014). 

Zurück zur Gästeübersicht