Zwei Museen

V'14

Zwei Museen

Heinz Emigholz
D, 2013
Kurzfilme, 18min, kein Dialog

© Viennale © Viennale

Zwei Museen

Heinz Emigholz
D, 2013
Kurzfilme, 18min, kein Dialog

Mit: 
Tongestaltung
Jochen Jezussek
Christian Obermaier
Drehbuch: 
Heinz Emigholz
Ton: 
Till Beckmann
Kamera: 
Heinz Emigholz
Schnitt: 
Heinz Emigholz
Till Beckmann

Produktion: 
Filmgalerie 451
Weltvertrieb: 
Filmgalerie 451
Format: 
DCP
Farbe

Die aparten Architekturbetrachtungen des vormaligen Professors für experimentelle Filmgestaltung und nunmehrigen Mitglieds der Akademie der Künste in Berlin reizen das Auge durch eine eigentümliche Kombination: Orientierung erschwerende Blickwinkel, unsteter Takt der Montage. Hier stellt Emigholz das Museum of Art in Ein Harod, Israel (errichtet 1948 von Samuel Bickels), und The Menil Collection in Houston, Texas, einander gegenüber. Letzteres konzipierte Renzo Piano 1986 auf Wunsch der Auftraggeberin nach der Tageslichtführung in Bickels’ Bau.

Am 4. November mit THE AIRSTRIP (DF)
Am 6. November mit THE AIRSTRIP (EF)

 

Heinz Emigholz
Geboren 1948 in Achim bei Bremen. Seit 1973 als Filmemacher, bildender Künstler, Kameramann, Autor, Publizist und Produzent tätig. Ausstellungen, Retrospektiven, Vorträge und Publikationen. 1974 Beginn der enzyklopädischen Zeichenserie DIE BASIS DES MAKE-UP. 1984 Beginn der Filmserie PHOTOGRAPHIE UND JENSEITS. 1993 bis 2013 unterrichtet er experimentelle Filmgestaltung an der Universität der Künste, Berlin. Filme: siehe THE AIRSTRIP (PHOTOGRAPHIE UND JENSEITS 21)