VIENNA INTERNATIONAL FILM FESTIVAL: OCTOBER 25 – NOVEMBER 8, 2018

Vremja, vpered

V' 17

Vremja, vpered

Zeit, voran!

Michail Švejcer, Sof'ja Mil'kina
UdSSR, 1965
155min, OmdU

Quelle: Österreichisches Filmmuseum

Vremja, vpered

Michail Švejcer, Sof'ja Mil'kina
UdSSR, 1965
, 155min, OmdU

Mit: 
Sergej Jurskij
Inna Gulaja
Tamara Semina
Leonid Kuravlev

Format: 
35 mm
Schwarz/Weiß

Von wegen «Zeit, voran!»: Der Film von 1965 führt nicht nur zeitlich zurück in die Epoche der frühen 1930er Jahre, er zeigt ein Paralleluniversum, in dem die Dinge so waren, wie es der Stalinismus behauptet hat: Magnitogorsk als Schmelztiegel von enthusiasmierten Freiwilligen, erfahrenen Arbeitern und ernsten Ingenieuren, die gemeinsam das metallurgische Kombinat aufbauen, natürlich in Rekordfrist. Wie in einem Musical wird geflirtet, gescherzt und gestritten, aber den Rhythmus gibt der Baustellenlärm vor und die Choreografie die Arbeit im Kollektiv.​