Spielfilme

Somebody Up There Likes Me

BOB BYINGTON
USA 2012
75min
V'12

Der Film folgt Max, einem lakonischen aber charmanten Zyniker in Fünfjahresschritten durch sein unspektakuläres Leben in Suburbia. Es ist die bekannte Geschichte von Begegnungen und Trennungen, von großen Plänen und kleinen Erfolgen, von Hoffnungen und Enttäuschungen. Byington macht daraus eine Slacker-Komödie mit präzise gesetzten Punchlines und stilisierten Bildkompositionen, in denen Realfilm plötzlich in Animation übergehen kann und harte Schnitte dem Geschehen im Verbund mit der allgegenwärtigen Indie-Musik eine ganz eigene Rhythmik aufprägen. Das Drama des Alltags als mad parade anekdotischer Mikro-Szenen.

In Anwesenheit von Bob Byington und Jess Weixler.

BOB BYINGTON
Geboren in Nebraska. Studium an der University of Texas, Austin. 1996 dreht er seinen ersten Langfilm, SHAMELESS, gefolgt von OLYMPIA (1998) sowie 2008 RSO (REGISTERED SEX OFFENDER). 2009 erhält er für HARMONY AND ME mehrere Auszeichnungen, für SOMEBODY UP THERE LIKES ME beim Filmfestival von Locarno den Spezialpreis der Jury.

 

Credits
  • Keith Poulson - Max
  • Nick Offerman - Sal
  • Jess Weixler - Lyla
  • Stephanie Hunt - Clarissa
  • Marshall Bell - Lylas Vater
  • BOB BYINGTON
  • Greg Armstrong
  • Sean Price Williams
  • Stephen Gurewitz
  • Frank V. Ross
  • Chris Baio
  • George Dishner
  • Kim H Ngo
  • Lily Walker
Faliro House Productions, M-13 Productions

M-13 Productions

HDCam
col
Related Movies