Shorts

Shoot Don’t Shoot

William E. Jones
USA 2012
5min
V'12

Ohne Zweifel stammt die Szene aus einem Trainingsfilm für Straßenpolizisten. Aus welcher Zeit, das lässt sich am Zustand des Materials, an der Mode und Architektur abschätzen. Ein Afroamerikaner, auf den die Beschreibung eines bewaffneten Verdächtigen zutrifft, nähert sich an einer belebten Ecke einer Kinokassa. Die Entscheidung des Cops im Kopf des Zuschauers: Schießen oder nicht schießen? Mit dieser hochpolitischen Miniatur untermauert Jones erneut seinen Status als Meister der Entdeckung und ironischen Adaption von Archivmaterial.

WILLIAM E. JONES
Geboren in Canton, Ohio. Lebt und arbeitet in Los Angeles. Unterichtet Filmproduktion am Californian Institute of the Arts (CalArts). Ausstellungen und Installationen unter anderem im Museum of Contemporary Art, Los Angeles, und im Museum of Modern Art, New York. Filme: MASSILLON (1991), FINISHED (1997, Viennale 97), IS IT REALLY SO STRANGE? (2004, Vienale 04), V.O. (2006, Viennale 06)

Credits
  • Paul Hill
William E. Jones

David Kordansky Gallery

DigiBeta
col
Related Movies