SEKALLI LE MEOKGO

V' 06

SEKALLI LE MEOKGO

MEOKGO AND THE STICKFIGHTER

Teboho Mahlatsi
South Africa/A, 2006
16min, OmeU

SEKALLI LE MEOKGO

Teboho Mahlatsi
South Africa/A, 2006
, 16min, OmeU

Mit: 
Mduduzi Mabaso
Terry Pheto
Drehbuch: 
Teboho Mahlatsi
Ton: 
JJ Le Roux
Kamera: 
Robert Malpage
Schnitt: 
Andrew Trail
Musik: 
Philip Miller
Ausstattung: 
Dylan Loyyd

Produktion: 
Bomb Film Bomb Film Tripark, 17 Eastern Service Road, Marlboro Johannesburg, Gauteng, Südafrika T 11 804 2552 production@thebomb.co.za
Format: 
35 mm
Farbe

Der junge, südafrikanische Filmregisseur Teboho Mahlatsi lässt Sekalli le Meokgo in den majestätischen Bergen von Lesotho spielen. Sein Film ist sowohl eine Fabel wie eine imaginative Erkundung der Lebendigkeit der Magie in der afrikanischen Kultur, eine Geschichte unerwiderter Liebe, durchdrungen von der Grausamkeit wie auch der Schönheit dieser Magie in Afrika. Mahlatsi gehört zu einer neuen, aufstrebenden Generation afrikanischer Filmemacher und war Mitschöpfer und Direktor der sehr erfolgreichen, kontroversen und bahnbrechenden TV-Serie Yizo Yizo . Diese Serie thematisierte die Welt junger Schwarzer in Johannesburg und in den Township-Schulen. Herausgefordert durch die Auftragstellung des New Crowned Hope Festivals und als Jugendlicher inspiriert von italienischen Western, hat der Regisseur in diesem Film jedoch die traditionelle Geschichte eines abtrünnigen Stabkämpfers mit einem magischen Akkordeon nacherzählt: Der Kämpfer versucht, eine schöne Frau zu retten, die ein böser Medizinmann in einen Sklavenzombie verwandelt hat.