À peine ombre

V'12

À peine ombre

Out of the Shadows

Nazim Djemaï
F, 2012
Dokumentarfilme, 87min, OmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

À peine ombre

Nazim Djemaï
F, 2012
Dokumentarfilme, 87min, OmeU

Drehbuch: 
Nazim Djemaï
Ton: 
Geneviève Carles
Kamera: 
Nazim Djemaï
Schnitt: 
Geneviève Carles
Nazim Djemaï
Musik: 
Geneviève Carles

Produktion: 
Nazim Djemaï
Weltvertrieb: 
Nazim Djemaï
Format: 
DCP
Farbe

Die Klinik La Borde, idyllisch situiert in einem Schloss im Loire-Tal, ist eine Modellinstitution, in der seit 1951 alternative Formen der psychotherapeutischen Arbeit praktiziert werden. Der Film versucht die spezielle Aura dieses Ortes im Wechselspiel zwischen fast ge-mäldeartig inszenierten Naturbildern aus der Umgebung des Schlosses und Interviews mit Patienten und Helfern einzufangen. Was Djemaï vor allem zeigt, ist das Ringen um Ausdruck, den Abgrund zwischen den Worten, die verwundete Sprache. Am Schluss sagt eine Patientin: «Es ist wahr, dass ich im Begriff bin, mich aufzulösen.» Und dann: das Schweigen.

NAZIM DJEMAÏ
Studium in Paris an der École Nationale Supérieure. Arbeitet als Filmemacher und Fotograf. Zahlreiche Einzel- und Gruppen-ausstellungen. 2007 realisiert er den viel beachteten Dokumentarfilm NAWNA, 2010 entsteht der Langfilm LA PARADE DE TAOS.