Nachtmahr

V'15

Der Nachtmahr

AKIZ
D, 2015
Spielfilme, 88min, OmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

Der Nachtmahr

AKIZ
D, 2015
Spielfilme, 88min, OmeU

Mit: 
Carolyn Genzkow
Tina
Sina Tkotsch
Barbara
Wilson Gonzalez Ochsenknecht
Adam
Arnd Klawitter
Tina's father
Julika Jenkins
Tina's mother
Kim Gordon
Teacher
Drehbuch: 
AKIZ
Ton: 
Manfred Mvié Bauche
Kamera: 
Clemens Baumeister
Schnitt: 
AKIZ
Philipp Virus
Musik: 
Steffen Kahles
Christoph Blaser

Produktion: 
OOO-Films, Bon Voyage Films
Weltvertrieb: 
K5 International
Format: 
DCP
Farbe

Wie eine hässliche Warze ist er plötzlich da und sorgt für Ekel und Entsetzen; ein verbeulter Wurm, hartnäckig Anschluss suchend an die 17-jährige Tina, die allmählich begreift, dass das abscheuliche Wesen ein Teil ihrer selbst sein könnte. Eine Geschichte aus der nachtschwarzen Romantik, die aber am Rande des gegenwärtigen Berlin angesiedelt ist, wo die digitale Jugend in Freibädern donnernd laute Techno-Partys feiert und seltsamste Drogen nimmt. Schon lange nicht mehr wurde der Schrecken des Heranwachsens derart schlüssig in ein metaphorisches Bild gesetzt, das dabei doch konkret bleibt. Ein Film, der fetzt, zuhause in zwei Welten.

In Anwesenheit von Akiz.

Akiz
Geboren 1969 als Achim Bornhak. Studiert Regie an der Filmakademie Baden-Württemberg und absolviert in der Folge ein Studium an der University of Southern California. Er arbeitet als Produzent, Autor, Maler, Bildender Künstler und Filmemacher. 2007 realisiert er den Kinolangfilm DAS WILDE LEBEN. Dreht mehrere Kurzfilme, darunter MARIANENGRABEN (1995), PAINTING REALITY (2010) und EVOKATION (2010).