Spielfilme

Mekong Hotel

Apichatpong Weerasethakul
Thailand, GBR, FRA 2012
57min
V'12

Ein Haus, ein Paar, ein Grenzfluss, eine Gitarrenimprovisation: Mehr braucht es nicht für diese zarte Film-Novelle. Der Mann und die Frau versuchen, miteinander ins Reine zu kommen, was erschwert wird durch die geisterhafte Präsenz ihrer Mutter. Der Mekong vor der Hotelterrasse schwillt währenddessen bedrohlich an, lässt Thailand und Laos langsam ineinander fließen ... Wie stets bei Weerasethakul zergehen auch hier die Dinge unmerklich, durchdringen sich Dies- und Jenseits, Realität und Fiktion, Kino und Leben. Eine exquisite Miniatur, hergestellt fürs Fernsehen, erlebbar aber nur im Kino.

Mit WALKER (siehe Kurzfilmprogramm 1, S. 35)

APICHARPONG WEERASETHAKUL
Geboren 1970 in Bangkok. Filmstudium am School of the Art Institute in Chicago. Nach dem Dokumentarfilm MYSTERIOUS OBJECT AT NOON (2000) etabliert er sich mit den Spielfilmen BLISSFULLY YOURS (2002) und TROPICAL MALADY (2004) als einer der bedeutendsten asiatischen Filmemacher. Für UNCLE BOONMEE WHO CAN RECALL HIS PAST LIVES (2010) erhält er beim Filmfestival von Cannes die Goldene Palme. Seine Filme werden regelmäßig bei der Viennale präsentiert.

 

Credits
  • Jenjira Pongpas
  • Maiyatan Techaparn
  • Sakda Kaewbuadee
  • Chai Bhatana
  • Chatchai Suban
  • Apichatpong Weerasethakul
  • Apichatpong Weerasethakul
  • Akritcharlerm Kayalanamitr
  • Apichatpong Weerasethakul
  • Apichatpong Weerasethakul
  • Chai Bhatana
Kick The Machine Films, Illumination Films, Arte France

The Match Factory

Stadtkino Filmverleih
DCP
col
Related Movies