Image of movie Just A Movement
Image of movie Just A Movement
Image of movie Just A Movement
Retrospektive

Just A Movement

Vincent Meessen
Belgien, Senegal 2021
110min
eOF
V'21

Wir müssen „die Genauigkeit lieben“, so die Empfehlung des ermordeten marxistischen Aktivisten Omar Blondin Diop, von dem Vincent Meessens Film handelt. Es mag sein, dass die wichtigste Waffe unsere Zeit der Geist der Vertiefung ist, der von allen Seiten durch „die digitale Diktatur“ (wie es Jean-Luc Godard in LES TROIS DÉSASTRES von 2012 nennt) untergraben wird. Dieser Geist ist die Triebfeder der Filme von Maxime Jean-Baptiste und Vincent Meessen. Beide entwickeln eine Nebenfigur in einem Film zu einer emblematischen Gestalt innerhalb der Geschichte des antikolonialen und antikapitalistischen Kampfes. Sie beweisen uns damit, dass im Kino noch die schwächste Kontur einer Silhouette bedeutend ist. (N.B.)

In Anwesenheit von Maxime Jean-Baptiste und Nicole Brenez (Kuratorin).
Vorfilm: NOU VOIX.
Dieser Film läuft im Rahmen des Screenings II. ENT-HIERARCHISIEREN, VERTIEFEN.

We must “love elaborations,” as the assassinated Marxist activist Omar Blondin Diop advocated. It may turn out that the most crucial weapon today is the spirit for deepening, which is being undermined on all sides by “the digital dictatorship” (Jean-Luc Godard, LES TROIS DÉSASTRES, 2012). This spirit is what drives the films of Maxime Jean-Baptiste and Vincent Meessen, each of whom takes up a secondary figure in a film and develops it into an emblematic one within the history of anti-colonial and anti-capitalist struggles. They thereby prove to us that, in cinema, even the slightest outline of a silhouette matters. (NB)

In the presence of Maxime Jean-Baptiste and Nicole Brenez (curator).
Supporting film: NOU VOIX.
This film will be shown as part of the screening II. DE-HIERARCHIZE, DEEPEN.

Alle Retrospektiven-Filme, die nach der Viennale – ab dem 1.11. – im Filmmuseum gezeigt werden, können selbstverständlich auch wie gewohnt auf www.filmmuseum.at oder unter Tel. 01/533 70 54 reserviert und an der Kassa des Österreichischen Filmmuseum gekauft werden. Es gelten die Preise des Filmmuseums.

Credits
DCP
Fr. 29 Okt
21:15
Filmmuseum
eOF
Mo. 01 Nov
21:00
Filmmuseum
eOF
Related Movies