Dokumentarfilme

Journal de France

Claudine Nougaret, Raymond Depardon
FRA 2012
100min
V'12

Dokumentarfilmer Depardon ist unterwegs in Frankreich und macht Fotos mit der Plattenkamera. Seine langjährige Mitarbeiterin Nougaret wühlt sich derweil durchs Archiv, fördert Überbleibsel von Reportagen und Outtakes aus Filmen zutage, rekapituliert die gemein-same Laufbahn. JOURNAL DE FRANCE ist die Parallelführung dieser beiden gleichermaßen faszinierenden Unterfangen. Ein dichtes Gewebe aus gegenwärtigen Gegebenheiten der Provinz und historischen Zeugnissen der Weltpolitik. Zusammengehalten durch den wachen, teilnehmenden Blick, den da einer auf Söldner in Afrika, Rebellen in Lateinamerika, kleine Dorfgeschäfte, alte Männer auf einer Bank und immer wieder auf die Frauen wirft.

In Anwesenheit von Claudine Nougaret.

CLAUDINE NOUGARET
Geboren 1958 in Montpellier. Ausbildung zur Tonmeisterin. Gründet 1992 mit Raymond Depardon die Produktionsfirma Palmeraie et désert. Filme (Auswahl): DONNER LA PAROLE (2008), AU BONHEUR DES MATHS (2011).

RAYMOND DEPARDON
Geboren 1942 in Villefranche-sur-Saône. Lehre als Fotograf. 1963 dreht er seinen ersten Dokumentarfilm VENEZUELA. Zahlreiche Fotoausstellungen und -bücher. Filme (Auswahl): REPORTERS(1980), FAITS DIVERS (1983), DÉLITS FLAGRANTS (1994), 1974, UNE PARTIE DE CAMPAGNE (1974/2002)

Credits
  • Raymond Depardon
  • Claudine Nougaret
  • Raymond Depardon
  • Guillaume Sciama
  • Yolande Decarsin
  • Nadine Muse
  • Claudine Nougaret
  • Raymond Depardon
  • Simon Jacquet
  • Claudine Nougaret
  • Claudine Nougaret
Palmeraie et désert, France 2 Cinéma

Wild Bunch

DCP
col
Related Movies