JIE WO YI SHENG

V'10

JIE WO YI SHENG

Hard Old Rock

Shan Zuolong
China, 2010
Dokumentarfilme, 62min, OmeU

JIE WO YI SHENG

Shan Zuolong
China, 2010
Dokumentarfilme, 62min, OmeU

Ton: 
Chen Guojie
Kamera: 
Shan Zuolong
Schnitt: 
Shan Zuolong
Produktion: 
Documentary Channel Shanghai Media Group
Weltvertrieb: 
Documentary Channel
Format: 
Video (Betacam SP)
Farbe

Zheng Jing Kang ist 83 Jahre alt, fast blind und schwerhörig, geht langsam und gebückt und ist ziemlich stur und eigenwillig. Zheng Jing Kang ist ungebrochen, obwohl er nicht weniger als 63 Jahre seines Lebens hinter Gittern verbracht hat. Weil er nach einer wilden Jugend in einer reichen, westlich orientierten Familie als Konterrevolutionär drastisch bestraft wurde. Jetzt stapft er eisern durch die Gegend, besucht Freunde und hört auf seinem knatternden Kassettenrekorder alte Lieder von blühenden Bäumen, vom Vollmond und schönen Mädchen. Jie wo yi sheng ist kein skurriles Porträt eines verqueren Alten, sondern ein sehr liebevoller Film über einen Greis, der etwas hat, das uns verzaubert.