Shorts

HOMMAGE AN JIŘÍ TRNKA

Jiří Trnka
Cssr 1949, 1950, 1951, 1952, 1953, 1954, 1955, 1956, 1957, 1958, 1959, 1960, 1961, 1962
80min
V'98

CERTUV MLÝN (DIE MÜHLE DES TEUFELS, 1949), DOBRÝ VOJÁK ŠVEJK (DER BRAVE SOLDAT SCHWEJK, 1954), VÁSEN (DIE LEIDENSCHAFT, 1961), KYBERNETICKÁ BABICKA (DIE KYBERNETISCHE GROSSMUTTER, 1962)

Jiří Trnka, 1912 geboren, galt als der große Meister des tschechischen Animationsfilmes. Trnka arbeitete auch als Maler, Buchillustrator und Marionettenspieler, war jedoch besonders für seine Puppentrickfilme über die nationalen Grenzen der Tschechoslowakei hinaus bekannt. 1946 mit seinem Film Zvírátka a petrovši (Die kleinen Tiere und die Räuber) in Cannes preisgekrönt, hinterließ er bis zu seinem Tode 1969 ein beachtliches Filmwerk. Wer hat als Kind nicht die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk verfolgt? In der Mühle des Teufels geht es um einen alten Soldaten, der den Teufel dazu zwingt, die ganze Nacht zu tanzen. Leidenschaft macht sich über die männliche Liebe zu schnellen Maschinen lustig, und Die kybernetische Großmutter ist die ironische Antwort auf eine Zeit, die die traditionellen Werte dem technischen Fortschritt opfert.

Credits
Kratky Film

Kratky Film

Related Movies