V’18: OCTOBER 25 – NOVEMBER 8, 2018

Grave

V' 17

Grave

Raw

Julia Ducournau
F/B, 2016
Spielfilme, 99min, OmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

Grave

Julia Ducournau
F/B, 2016
Spielfilme, 99min, OmeU

Darsteller: 
Garance Marillier
Justine
Ella Rumpf
Alexia
Rabah Naït Oufella
Adrien
Laurent Lucas
Father
Joana Preiss
Mother
Drehbuch: 
Julia Ducournau
Ton: 
Mathieu Descamps
Kamera: 
Ruben Impens
Schnitt: 
Jean-Christophe Bouzy
Musik: 
Jim Williams
Ausstattung: 
Laurie Colson
Kostüm: 
Elise Ancion

Produktion: 
Petit Film
Rouge International
Frakas Productions
Weltvertrieb: 
Wild Bunch
Format: 
DCP
Farbe

Eigentlich isst Justine, Studentin der Veterinärmedizin, kein Fleisch. Aber dann passiert da diese Sache und die junge, unschuldige Frau entwickelt seltsame, um nicht zu sagen: ziemlich befremdliche, nein, eigentlich ganz und gar abstoßende Gelüste. Ducournau kennt in ihrem ebenso wagemutigen wie stilsicheren Debüt nach eigenem Drehbuch keine Hemmungen; sie taucht ein Coming-of-Age-Drama in Blut und Gekröse und folgt dem Erwachen der Lust Justines am Fleischfressen und am Sex bis in die purpurfinstersten Tiefen, dorthin, wo die animalischen Instinkte lauern und der Mensch dem Raubtier gleicht. Nichts für Zartbesaitete.

Julia Ducournau
Geboren 1982 in Paris, absolviert die Filmhochschule La Fémis (École Nationale Supérieure des Métiers de l’Image et du Son), wo sie Drehbuch studiert. Für ihren ersten Kurzfilm JUNIOR (2011) wird sie in Cannes mit dem Petit Rail d’Or ausgezeichnet. 2012 arbeitet sie als Ko-Regisseurin an dem Fernsehfilm MANGE. Ihr erster Spielfilm GRAVE wird in Cannes bei der Semaine de la Critique gezeigt.

Top