Dokumentarfilme

Fremd

Foreign
Miriam Faßbender
DEU, Mali, Algerien, Marokko 2011
93min
V'12

In Algerien trifft der Malier Mohamed nach seinem dritten gescheiterten Migrationsversuch nach Europa auf den Musiker Jerry aus Kamerun. Zwei von Millionen, die ihre Heimat verlassen haben, um in eine angeblich bessere Welt aufzubrechen. Faßbender begleitet sie bei ihrem alltäglichen Überlebenskampf und ihren Reise-Vorbereitungen, erfährt von ihren Zweifeln, ihren Hoffnungen und ihrer Entschlossenheit. Sie hört zu und sieht zu, was einfach klingt, doch nicht einfach ist. Sie macht das Kino zum Zeugen, zum Erzähler und Bewahrer einer konkreten politischen und individuellen Situation unserer Tage. Ohne falsche Betroffenheit, geduldig und klar.

In Anwesenheit von Miriam Faßbender, Max Milhahn (Produzent) und Andreas Landeck (Schnitt).

MIRIAM FASSBENDER
Geboren 1980 in München. Beginnt ihre Arbeit beim Film als Material- und Kameraassistentin. Studium an der an der Film- und Fernseh-hochschule (FAMU) in Prag. Sie ist als freischaffende Kamerafrau für Dokumentarfilme tätig. FREMD ist ihr erster langer Dokumentarfilm.

Credits
  • Miriam Faßbender
  • Rainer Gerlach
  • Kai Lüde
  • Miriam Faßbender
  • Andreas Landeck
  • Andrea Schönherr
  • Sylke Rohrlach
  • Christof Vonderau
Max Milhahn Filmproduktion

Max Milhahn Filmproduktion

HDCam
col
Related Movies