Eastern Promises

V'14

Eastern Promises

David Cronenberg
Kanada/GB, 2007
100min, OF

© Viennale © Viennale © Viennale

Eastern Promises

David Cronenberg
Kanada/GB, 2007
, 100min, OF

Mit: 
Viggo Mortensen
Nikolai Luschin
Naomi Watts
Anna Chitrova
Vincent Cassel
Kirill
Armin Muellerstahl
Semjon
Sinéad Cusack
Helen
Mina E. Mina
Azim
Jerzy Skolimowski
Stepan
Donald Sumpter
Yuri
Drehbuch: 
Steve Knight
Ton: 
Christian Cooke
Wayne Griffin
Kamera: 
Peter Suschitzky
Schnitt: 
Ronald Sanders
Musik: 
Howard Shore
Ausstattung: 
Carol Spier
Kostüm: 
Denise Cronenberg

Produktion: 
Serendipity Point Films
Scion Films
Shine Pictures
BBC Films
Astral Media
Corus Entertainment
Téléfilm Canada
Kudos Pictures
Focus Features
Format: 
35 mm
Farbe

Ein Abstecher ins Milieu der Londoner Russenmafia – mit Mortensen in der Oscar-nominierten Rolle eines finsteren Mannes, der als Chauffeur für den Restaurant-Besitzer und Paten Semyon (Mueller-Stahl) arbeitet und auf Anna (Watts) trifft. Die Hebamme ist unterwegs auf den Spuren einer Zwangsprostituierten, die bei der Geburt ihres Kindes starb. Während EASTERN PROMISES dabei das patriarchale System und die Strukturen der russischen «Familie» unter die Lupe nimmt, ist er als Genreausreißer gleichermaßen Familiendrama, brutales Neo-Noir und atmosphärischer Thriller, der sich einem herkömmlichen Spannungsaufbau zugunsten von Schlenkern ins Melodramatische verweigert.

DAVID CRONENBERG
Geboren 1943 in Toronto. Studiert Literatur an der University of Toronto. Mit Horrorfilmen wie SHIVERS (1975) und THE BROOD (1979) gewinnt er eine weltweite Fangemeinde, seit Arbeiten wie NAKED LUNCH (1991, Viennale 11) gilt er als einer der renommiertesten Regisseure der Gegenwart.
Filme (Auswahl): CRASH (Viennale 96), EXISTENZ (1999, Viennale 99), EASTERN PROMISES (2007, A DANGEROUS METHOD (2011, Viennale 11), MAPS TO THE STARS (2014)