COSMIC RAY

V'04

COSMIC RAY

Bruce Conner
USA, 1962
4min, OF

COSMIC RAY

Bruce Conner
USA, 1962
, 4min, OF

Mit: 
Konzept und Realisation
Bruce Conner
Produktion: 
Bruce Conner
Weltvertrieb: 
Canyon Cinema, 145 Ninth Street, Suite 260, San Francisco, CA 94103, USA, T 415 626 22 55, films@canyoncinema.com
Format: 
16 mm
Schwarz/Weiß

Acht Bilder in der Sekunde flitzen an der Grenze dessen, was die Netzhaut noch wahrnimmt, über die Leinwand in dieser außerordentlichen Pop-Art-Collage von einem nackten tanzenden Mädchen, das umgeben ist von akademischen Größen, Kriegsszenen, Mickymaus und der Aufpflanzung der amerikanischen Flagge in Iwo Jima. Ein Versuch in totaler Audiovision, enthält dieser hypnotische Vier-Minuten-Film 2000 verschiedene Bilder. Geboren 1933 in McPherson, Kansas. Kunststudium an der Wichita University und an der Nebraska University. Dreht Ende der 1950er Jahre seinen ersten Kurzfilm und gilt heute als einer der innovativsten amerikanischen Avantgardefilmemacher der 1960er Jahre. Iu den meisten seiner Arbeiten verwendet er Archivmaterial, dem er mittels rhythmischer Schnittfolge eine neue, politische Bedeutung verleiht. Filme (Auswahl): A Movie (1958), Looking for Mushrooms (1961/67), Report (1965), Valse Triste (1979).