V’18: OCTOBER 25 – NOVEMBER 8, 2018

Boys

V' 16

Boys

Eyal Resh
USA, 2016
Kurzfilme, 14min, OF

© Viennale © Viennale

Boys

Eyal Resh
USA, 2016
Kurzfilme, 14min, OF

Darsteller: 
Wyatt Griswold
Brian
Pearce Joza
Jake
Mitwirkende: 
Szenenbild
Kristin Gibler
Zander Fieschko
Drehbuch: 
Eyal Resh
Ton: 
Aidan Reynolds
Nicole A. Fletcher
Kamera: 
Darrell Brett
Schnitt: 
Eyal Resh
Scott Morris
Musik: 
Daniel Markovich

Produktion: 
Eyal Resh
Weltvertrieb: 
Eyal Resh
Format: 
DCP
Farbe

Brian und Jake gehen gemeinsam zur Schule. Sie spielen zusammen im Garten hinter Jakes Haus, sind beste Freunde in American Standard Suburbia. Der Film erzählt vom Sommer, als die beiden 12 waren und Brian einmal bei Jake übernachten durfte. Es ist eine Erinnerungswelt, in die wir eintauchen, es sind ein paar prägende Momente der Adoleszenz, denen wir beiwohnen, und es ist ein subtiler Prozess der Gefühlstransformation, den wir beobachten dürfen. «It is a story of the very first steps of understanding sexual affinity before it even takes a form or a shape.» (Eyal Resh)

Eyal Resh
Geboren 1988 in Haifa, Israel. Studium in Tel Aviv und am California Institute of the Arts. Kurzfilme: TELLING ISRAEL’S STORY (2015), MY MATTHEW (2015), RUNAWAY (2015).

Top