ALLER AU DIABLE

V'11

ALLER AU DIABLE

Claire Denis
Südkorea/F/E/CH, 2011
Spielfilme, 45min, OmeU

ALLER AU DIABLE

Claire Denis
Südkorea/F/E/CH, 2011
Spielfilme, 45min, OmeU

Mit: 
Jean Bena
Johan Affossini
Peter Assabal
Jean-Christophe Folly
Drehbuch: 
Claire Denis
Ton: 
Martin Boissau
Kamera: 
Yves Cape
Schnitt: 
Guy Lecorne
Sandie Bompar

Produktion: 
Jeonju International Film Festival, Why Not Productions
Format: 
HD
Farbe

Denis’ Film ist eine Art von freier Recherche auf den Spuren eines Stammes ehemaliger schwarzer Sklaven im Grenzgebiet von Guyana und Surinam, vor allem aber das Gesprächsporträt eines ihrer Anführer, eines charismatischen Geldwäschers von radikaler Schlauheit und souveränem Humor. Ganz anders das Porträt Guerins, das einem Nachbarn des Filmemachers gewidmet ist, einem Musiker, der sich aus dem Fenster in den Tod gestürzt hat, eine zärtlich-bittere Erinnerung. Straubs Film ist die Geschichte eines jungen Landarztes im von den Deutschen okkupierten Elsass-Lothringen, eine historische Spurensuche über Erinnerung und die alten Gespenster in den Hügeln der Vogesen.