(c) Viennale / Ruth Ehrmann

In Erinnerung an Eric Pleskow: ONE, TWO, THREE

Mit Leidenschaft, Scharfsinn und niemals fehlendem Humor hat Eric Pleskow die Viennale mehr als zwanzig Jahre als Präsident unterstützt. Am 26. Oktober um 10.30 Uhr widmen wir ihm eine Matinee mit ONE, TWO, THREE im Metro Kinokulturhaus.

Der Tatendrang des oscarprämierten Produzenten, den wir auch in seinen legendären Reden spürten, diente als Vorbild für den von James Cagney verkörperten Manager im Gagfeuerwerk von Billy Wilder. Eine furiose Farce als Ode an einen großen Mann.

Nach der Filmvorführung laden wir zu einem Gespräch mit der langjährigen Wegbegleiterin und Freundin von Eric Pleskow, Gabriele Flossmann. Das Gespräch moderiert Renata Schmidtkunz.

ONE, TWO, THREE
R: Billy Wilder, USA 1961, 125 Min, OmdU
Sa 26.10., 10.30h, Metro Kinokulturhaus

Tickets an allen Vorverkaufsstellen und telefonisch unter 01/526 594 769.
Mehr Infos