Seamus Murphy

Regisseur von
A DOG CALLED MONEY

Seamus Murphy ist Kameramann und Regisseur und bekannt für A DOG CALLED MONEY (2019), A DARKNESS VISIBLE: AFGANISTAN (2011) und FRONTLINE / WORLD (2002).
Murphy ist in Irland aufgewachsen und lebt in London. Er erhielt sieben World Press Photo Awards für seine fotografischen Arbeiten in Afghanistan, Gaza, Libanon, Sierra Leone, Peru und Irland und erhielt den World Understanding Award von POYi in den USA für seine Arbeiten aus Afghanistan und einen Film, den er in seiner Umgebung gedreht hat Dieses Werk wurde für einen Emmy nominiert und erhielt 2011 den Liberty in Media Prize. Er hat auch mit dem Musiker PJ Harvey an Projekten verschiedener Projekte zusammengearbeitet. Patti Smith listete Murphys Film für Harveys Die Worte, die Mord anrichten, als eines ihrer Top 10-Kunstwerke auf und sagte: „... dieses unangekündigte Stück (unter der Regie von Seamus Murphy) ist ein Hauch von Menschlichkeit, der die kleinen Dinge feiert. “
Murphy Arbeit wurde vielfach publiziert und ausgestellt.

Zurück zur Gästeübersicht