Olivia Ross

Olivia Ross

Schauspielerin in
DIE THEORIE VON ALLEM

Olivia Ross wurde in Paris geboren und ist eine britisch-französische Schauspielerin. Sie studierte Schauspiel an der Guildhall School of Music and Drama in London. Sie begann ihre Theaterkarriere am Shakespeares Globe Theater. Zuvor spielte sie die Hauptrolle in dem französischen Film TOUT EST PARDONNÉ unter der Regie von Mia Hansen-Løve. Es folgten mehrere Nebenrollen in französischen Filmproduktionen, darunter JE L‘AIMAIS (2009) und THE FATHER OF MY CHILDREN (2009), außerdem EDEN – LOST IN MUSIC (2014) von Mia Hansen-Løve und PERSONAL SHOPPER (2016) von Olivier Assayas. 2015 spielte Ross die Rolle der Mathilde Perrucci in der Miniserie „Nordkurve“ und im Jahr darauf war sie als Mademoiselle Bourienne in der Miniserie „Krieg und Frieden“ zu sehen. In dem Drama SOUFFLER PLUS FORT QUE LA MER (2016) von Marine Place übernahm sie die Hauptrolle. Anschließend spielte sie Nadia in der preisgekrönten Serie „Killing Eve“. In der ersten Staffel der Fernsehserie „Knightfall“ (2017 - 2019) spielte sie die weibliche Hauptrolle der Königin Johanna von Frankreich. Kürzlich beendete sie die Dreharbeiten zu der Canal+ Original Serienproduktion „Les Sentinelles“. Olivia Ross wird im neuen Film WHITE BIRD von Marc Forster auftreten, der im Herbst 2023 in die Kinos kommen wird.