Maureen Fazendeiro

Regisseurin von
SOL NEGRO

Geboren 1989 in Frankreich, ist eine portugiesische Regisseurin. Sie studierte Kunst und Literatur und machte einen Master-Abschluss in Filmwissenschaften an der Denis Diderot Universität, Paris. Im Jahr 2012 kam sie zu "Independencia", wo sie den Filmverleih entwickelte und die Veröffentlichung von Büchern über das Kino begleitete (u. a. Interview mit Miguel Gomes, Texte von Jean Epstein, eine Monographie über Stephen Dwoskin). Ihr erster Kurzfilm MOTU MAEVA, wurde bei FID Marseille und zahlreichen internationalen Filmfestivals und Museen gezeigt und erhielt mehrere Auszeichnungen. Seit 2016 arbeitet sie als Co-Autorin für Miguel Gomes' nächsten Film SELVAJARIA und bereitet ihren ersten Langfilm AS ESTAÇÕES vor. Maureen Fazendeiro lebt in Lissabon.
Filme: MOTU MAEVA (2014, short, SOL NEGRO (2019, short).

 

 

 

Zurück zur Gästeübersicht