Stille Reserven (OmeU)

V' 16

Stille Reserven (OmeU)

Hidden Reserves

Valentin Hitz
A/D/CH, 2016
Spielfilme, 96min, OmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

Stille Reserven (OmeU)

Valentin Hitz
A/D/CH, 2016
Spielfilme, 96min, OmeU

Mit: 
Clemens Schick
Vincent Baumann
Lena Lauzemis
Lisa Sokulowa
Marion Mitterhammer
Diana Dorn
Marcus Signer
Gerhard
Simon Schwarz
Dietrich
Stipe Erceg
Philip Kessler
Drehbuch: 
Valentin Hitz
Ton: 
Uve Haussig
Kamera: 
Martin Gschlacht
Schnitt: 
Karina Ressler
Musik: 
Balz Bachmann
Ausstattung: 
Hannes Salat
Kostüm: 
Tanja Hausner

Produktion: 
Freibeuter Film
Neue Mediopolis
Dschoint Ventschr
Cine Plus
Weltvertrieb: 
Freibeuter Film
Verleih in Österreich: 
Filmladen
Format: 
DCP
Farbe

Wien hat sich verändert. In den 1. Bezirk kommt nur noch, wer dazugehört. Die Parallelgesellschaft der Habenichtse und Elenden steckt in transdanubischen Hochhausblocks fest und hat kein Recht mehr auf den Tod, weil auch ein bewusstseinsloser Körper sich noch wunderbar ausbeuten lässt. Trittsicher in den Fußstapfen großer Vorbilder unterwegs, entwirft STILLE RESERVEN ein dystopisches Szenario, das eine klassische Geschichte motiviert: von Verschwörern und Spionen, Widerständigen und Angepassten; der Macht, die das Glück der Menschen nicht achtet, und den Liebenden, die sich ihr furchtlos entgegenstellen.

In Anwesenheit von Valentin Hitz und Mitgliedern des Teams.

Valentin Hitz
Geboren 1969 in Stuttgart, aufgewachsen in Zürich. Regiestudium an der Filmakademie Wien. Filme und Clips für Theaterproduktionen, Werbespots, Installationen. 1995 dreht er den Kurzfilm SEEMANNSBEGRÄBNIS. Spielfilme: RATRACE (1999, Viennale 99), KALTFRONT (2003).