SIRÈNE DE MISSISSIPPI

V'97

LA SIRÈNE DE MISSISSIPPI

GEHEIMNIS DER FALSCHEN BRAUT, DAS

François Truffaut
F, 1969
Spielfilme, 124min, OmeU

LA SIRÈNE DE MISSISSIPPI

François Truffaut
F, 1969
Spielfilme, 124min, OmeU

Mit: 
Jeal-Paul Belmondo
Catherine Deneuve
Michel Bouquet
Drehbuch: 
François Truffaut nach dem Roman Waltz into Darkness von William Irish (das ist Cornell Woolrich)
Ton: 
René Levert
Kamera: 
Denys Clerval
Schnitt: 
Agnès Guillemot
Musik: 
Antoine Duhamel
Ausstattung: 
Claude Pignot
Kostüm: 
Yves Saint-Laurent

Produktion: 
Les Films du Carrosse
Weltvertrieb: 
Les Films du Carrosse
Format: 
35 mm
Farbe

Erwartungsvoll sieht Louis Mahé, Zigarettenfabrikant auf der französischen Insel La Reúnion, der Ankunft der "Mississippi" entgegen, mit der seine Braut Julie Roussel eintreffen soll. Julie, mit der Louis bisher nur korrespondiert hat, ist viel hübscher als auf dem Foto, das er von ihr besitzt. Die beiden heiraten sofort. Louis erteilt seiner Frau eine Bankvollmacht, obwohl es in ihrem Verhalten Dinge gibt, die ihn eigentlich irritieren müssten. Wenig später ist Julie mit dem Großteil seines Geldes verschwunden. Bald muss er feststellen, dass die Frau, die sich als Julie ausgegeben hat, eine Schwindlerin ist. Seiner Liebe tut das allerdings keinen Abbruch, und bald gerät er in weitere, viel ernsthaftere Schwierigkeiten.