V’18: OCTOBER 25 – NOVEMBER 8, 2018

SAN CLEMENTE

V' 10

SAN CLEMENTE

Raymond Depardon
F/I, 1980
Dokumentarfilme, 98min, OmeU

SAN CLEMENTE

Raymond Depardon
F/I, 1980
Dokumentarfilme, 98min, OmeU

Drehbuch: 
Raymond Depardon
Ton: 
Sophie Ristelhueber
Paul Bertault
Kamera: 
Raymond Depardon
Schnitt: 
Olivier Froux

Produktion: 
Palmeraie et Désert
Weltvertrieb: 
Palmeraie et Désert
Format: 
35 mm
Schwarz/Weiß

San Clemente heißt eine kleine Insel vor Venedig, auf der viele Jahre lang eine psychiatrische Anstalt betrieben wurde. Als Anfang der 80er Jahre die Reformbewegung der Antipsychiatrie in Italien Fuß fasste, wurde auch das menschenunwürdige Krankenhaus auf San Clemente geschlossen. Kurz davor besuchen Raymond Depardon und Sophie Ristelhueber die Anstalt und realisieren jenen bis heute beispiellosen und bewegenden Film, der zu den zentralen Zeugnissen über die Institution Psychiatrie gilt. Eine zärtliche Begegnung mit Menschen, die von aller Welt vergessen sind. Ein komischer, erschütternder und immer wieder ratloser Film, der viel zu selten gezeigt wird.

Top