RENALDO & CLARA

V'08

RENALDO & CLARA

Bob Dylan
USA, 1978
235min,

RENALDO & CLARA

Bob Dylan
USA, 1978
, 235min,

Mit: 
Bob Dylan
Renaldo
Sara Dylan
Clara
Joan Baez
Woman in White
Ronnie Hawkins
Bob Dylan
Ronee Blakely
Mrs. Dylan
Drehbuch: 
Bob Dylan
Sam Shepard
Ton: 
Stave Gagné
Gregory Malozzi
Arthur Rosato
Kamera: 
David Myers
Paul Goldsmith
Howard Alk
Michael Levine
Schnitt: 
Bob Dylan
Howard Alk
Kostüm: 
Linda Thomases

Produktion: 
Lombard Street Films
Weltvertrieb: 
Bob Dylan
Farbe und Schwarz/Weiß

Über zehn Jahre hinweg geplant und von Howard Alk und Dylan aus Filmmaterial  von 400 Stunden Gesamtlänge zusammengestellt, wurde Renaldo & Clara während der 1975/1976 stattfindenden "Rolling Thunder Revue" gedreht. Die Namen der Teilnehmer an dieser Tournee ergeben eine Liste, die Bob Dylan, Sara Dylan, Joan Baez, Ronnie Hawkins, Ronee Blakely, Jack Elliott, Bob Neuwirth, Allen Ginsberg, David Blue und Roger McGuinn einschließt. "Wer bist du, Bob Dylan?", war die Schlagzeile in einer französischen Zeitung, die Jean-Pierre Léaud in Jean-Luc Godards Masculin-Féminin liest. Und das Geheimnis von Renaldo & Clara heißt: "Wer ist Bob Dylan?", "Wer ist Renaldo?" und "In welchem Verhältnis stehen sie zueinander?" (Jonathan Cott im Gespräch mit Bob Dylan, "Rolling Stone", November 1978)

Ich weiß, dass der Film zu lang ist. Vielleicht ist er um vier Stunden zu lang. Es ist mir egal. Für mich ist er nicht lang genug. Mich interessiert nicht, wie lang etwas ist. Ich will eine bestimmte Reihe von Einstellungen sehen. Ich fühle eine Reihe von Einstellungen. (Bob Dylan)