RECORDANDO EL AYER

V'07

RECORDANDO EL AYER

Alexandra Cuesta
USA, 2007
Kurzfilme, 9min, kein Dialog

RECORDANDO EL AYER

Alexandra Cuesta
USA, 2007
Kurzfilme, 9min, kein Dialog

Mit: 
Konzept und Realisation
Alexandra Cuesta
Produktion: 
Alexandra Cuesta
Weltvertrieb: 
Alexandra Cuesta, 1001 Hyperion Avenue, Apt. 208, Los Angeles, CA 90029, USA, T 617 877 8311 alexiagalaxia@yahoo.com 16mm/1:1,33/Schwarzweiß, 9 Minuten
Format: 
16 mm
Schwarz/Weiß

«Gewidmet jenen, die gehen.» Alexandra Cuesta hält in Recordando el ayer das Alltagsleben auf öffentlichen Plätzen und Straßen in Jackson Heights, Queens, fest: Handlungen beim Frisör und in der Kirche, Schaufenster voll mexikanischer Ikonen und Straßenmusikanten wechseln einander ab. Man sieht die Menschen singen und sich unterhalten, jedoch ohne sie zu hören. Geräusche scheinen aus weiter Ferne zu kommen, und ein kurzes Aufflackern blendender Lichteffekte evoziert den Zustand einer Auflösung - und des Verschwindens.