Spielfilme

DIE PRATERMIZZI

Gustav Ucicky
AUT 1926
51min
V'10

 

Der Wiener Prater war Bestandteil manches Filmszenarios, ob als dokumentarische Szenerie einer rund um den Theater- und Filmstar Hubert Marischka konzipierten Kinderfeier in Schöner Firmungstag (1929) oder als mysteriöser Ort, an dem sich wundersame physische und psychische Heilungen ergeben können wie in Gustav Ucickys Die Pratermizzi (1926). Hinter dem volkstümlichen Titel und in der von Walter Reisch erdachten Wiener Liebesgeschichte verbirgt sich eine Expedition in die «geheimnisvollen Tiefen» der menschlichen Seele. Musik: La Lotion Magique

Credits
  • Anny Ondra
  • Nita Naldi
  • Hedy Pfundmayr
  • Karl Götz
  • Hugo Thimig
  • Igo Sym
  • Walter Reisch
  • Gustav Ucicky
  • Eduard von Borsody
Sascha-Filmindustrie, Wien
35 mm
Related Movies