Notiz Speisewagen

V' 12

Notiz Speisewagen

Manfred Schwaba
A, 2012
Kurzfilme, 12min, kein Dialog

© Viennale © Viennale © Viennale

Notiz Speisewagen

Manfred Schwaba
A, 2012
Kurzfilme, 12min, kein Dialog

Mit: 
Klangforum Wien
Florian Brand
Drehbuch: 
Manfred Schwaba
Juli Fritz
Ton: 
Georg Misch
Kamera: 
Manfred Schwaba
Schnitt: 
Manfred Schwaba

Produktion: 
Manfred Schwaba
Weltvertrieb: 
Manfred Schwaba
Format: 
35 mm
Farbe

Bilder aus einem slowenischen Speisewagen und dazu die Töne eines Geigen-Oboen-Quintetts vom Klangforum Wien ergeben eine scheinbar redundante, jedoch auf Nuancen achtende Komposition. Eine Hand auf einem leeren Schreibblock, der Stift liegt daneben, vor den Fenstern Sonnenblumen in blauen Vasen, draußen rast die Landschaft vorbei; die Notizen machen Kamera und Mikrofon. Und wieder, und anders, und wieder, und anders, und plötzlich ist man mittendrin im kakophonischen Sog des Sounds und will den Block vollschreiben.

In Anwesenheit von Manfred Schwaba.

MANFRED SCHWABA: Geboren 1973 in Wien. Filmausbildung an der «Schule Friedl Kubelka», Wien. Filme (Auswahl): IN DER FRÜH (2010), SCHWABA 19 (2011), ICH TIPPE MIR MICH. (2011, Viennale 11)