millor opció

V'16

La millor opció

The Best Choice

Oscar Pérez
E, 2016
Spielfilme, 83min, OmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

La millor opció

Oscar Pérez
E, 2016
Spielfilme, 83min, OmeU

Mit: 
Koto Maelainin (Koto)
Francesc Orella (Antonio)
Mercè Pons (Cinta)
Gaymula Larosi (Fatimetu)
Ahli Brahim (Ahmed)
Drehbuch: 
Pep Garrido
Oscar Pérez
Ton: 
Eva Valiño
Alejandro Castillo
Kamera: 
Santiago Racaj
Schnitt: 
David Gimbernat
Musik: 
Rauelsson

Produktion: 
Getsemaní Produccions, DDM Visual, Televisió de Catalunya
Weltvertrieb: 
Getsemaní Produccions
Format: 
DCP
Farbe

Ein Film, dem anzumerken ist, dass vieles ausgespart bleiben konnte, was melodramatisch sich angeboten hätte. Ein Film auch, worin der jugendliche Hauptdarsteller sein eigenes Leben spielt. Aus den geplanten drei Monaten bei einer katalanischen Pflegefamilie inmitten der Reis- und Salzfelder des Ebrodeltas sind über zehn Jahre geworden, als sich Koto wieder seiner mauretanischen Familie annähern soll, während seine kaputten Nieren dringend nach einem Spenderorgan verlangen. Testosteron und Dialyse, zwei Mütter, zwei Väter, Schnaps gegen Gebetsteppich – und doch ist der Kitschverdacht hier meilenweit entfernt.

In Anwesenheit von Oscar Pérez.

OSCAR PÉREZ
Geboren 1973 in Girona, Katalonien, studiert Film am London Institute. Arbeitet als Kameramann. Hält eine Professur für kreativen Dokumentarfilm an der Universität Barcelona. 2009 gründet er seine eigene Produktionsfirma. Er dreht seit 2002 Dokumentarfilme, u.a. SALVE MELILLA (2006), EL SASTRE (2007), HOLLYWOOD TALKIES (2011), THE FINAL STRETCH (2014). LA MILLOR OPCIÓ ist Pérez’ erster Spielfilm.