Retrospektive 2012

Metropolis

Fritz Lang
DEU 1926
149min
V'12

Mit einem weiblichen Homunkulus  stachelt ein mad scientist die versklavten Arbeiter, die tief unter der Erde die Maschinen in Gang halten, gegen die ihrem genussreichen Leben frönenden Schönen und Reichen der Oberstadt auf. Die Utopie einer Versöhnung von «Kopf und Hand» verbunden mit einer grandios futuristischen Bildgestaltung und Architektur machten METROPOLIS zum Klassiker des Science-Fiction-Kinos. Wenn man will, lassen sich in Langs meisterhafter Choreografie der Massenszenen überdies Anfänge des modernen Tanzes erkennen.

Credits
  • Gustav Fröhlich
  • Fritz Rasp
  • Rudolf Klein-Rogge
  • Heinrich George - Émile Zola
  • Georg John
  • Heinrich Gotho
  • Alfred Abel
  • Erwin Biswanger
  • Olaf Storm
  • Hanns Leo Reich
  • Brigitte Helm
  • Fritz Alberti
  • Margarete Lanner
  • Max Dietze
  • Walter Kühle
  • Arthur Reinhard
  • Erwin Vater
  • Grete Berger
  • Olly Böheim
  • Ellen Frey
  • Lisa Gray
  • Rose Lichtenstein
  • Helene Weigel
  • Beatrice Garga
  • Anny Hintze
  • Helen von Münchhofen
  • Hilde Woitscheff
  • Theodor Loos - Kriminalkommissar Groeber
  • Fritz Lang
  • Thea von Harbou
  • Karl Freund
  • Günther Rittau
  • Karl Vollbrecht
  • Otto Hunte
  • Erich Kettelhut
  • Änne Willkomm
  • Erich Pommer
  • Walter Schulze-Mittendorf
35 mm
bw
Related Movies