Love Is Strange

V' 14

Love Is Strange

Ira Sachs
USA, 2014
Spielfilme, 94min, OF

© Viennale © Viennale © Viennale

Love Is Strange

Ira Sachs
USA, 2014
Spielfilme, 94min, OF

Mit: 
John Lithgow
Ben
Alfred Molina
George
Cheyenne Jackson
Ted
Manny Perez
Roberto
Darren Burrows
Elliot
Marisa Tomei
Kate
Drehbuch: 
Ira Sachs
Mauricio Zacharias
Ton: 
Kent Sparling
Kamera: 
Christos Voudouris
Schnitt: 
Michael Taylor
Affonso Goncalves
Ausstattung: 
Amy Williams
Kostüm: 
Arjun Bhasin

Produktion: 
Parts & Labor, Faliro House, Mutressa Movies
Weltvertrieb: 
Fortissimo Films
Verleih in Österreich: 
Sony Pictures
Format: 
DCP
Farbe

Endlich verheiratet! Nach fast 40 Jahren Zusammenlebens! Und dann mit einem Male wohnungslos. Die Erfahrungen, die Ben und George, zwei gesetzte, kultivierte Herren, auf ihre alten Tage noch mit gesellschaftlicher Doppelmoral machen müssen, sind überaus schmerzlich. Denn sie kommen nur räumlich getrennt voneinander bei Freunden unter und es ist, als würde ein Ganzes auseinandergerissen. Vom Gespür für Lebensorte ebenso bestimmt wie vom Gefühl für Nuancen und Details inszeniert Sachs die Geschichte dieses Aktes der Gewalt und seiner Folgen nicht als Anklage, sondern als Klagegesang, zu Herzen gehend vorgetragen von Lithgow und Molina in den beiden Hauptrollen.

Ira Sachs 
Geboren 1965 in Memphis, Tennessee. Dreht Anfang der neunziger Jahre erste Kurzfilme sowie den Dokumentarfilm Vaudeville (1991). Mit THE DELTA (1996) realisiert er seinen ersten Spielfilm, gefolgt von FORTY SHADES OF BLUE (2004, Viennale 05). 2007 entsteht MAEEIED LIFE, gefolgt von dem Kurzdokumentarfilm LAST ADDRESS (2010) und KEEP THE LIGHTS ON (2012).