CURLING

V'10

CURLING

Denis Côté
Kanada, 2010
Spielfilme, 92min, OmeU

CURLING

Denis Côté
Kanada, 2010
Spielfilme, 92min, OmeU

Mit: 
Emmanuel Bilodeau
Jean- François
Philomène Bilodeau
Julyvonne
Roc Lafortune
Kennedy
Sophie Desmarais
Isabelle
Muriel Dutil
Odile
Yves Trudel
Yvan
Anie Pascale Robitaille
Mireille
Johanne Haberlin
Rosie
Drehbuch: 
Denis Côté
Ton: 
Frédéric Cloutier
Kamera: 
Josée Deshaies
Schnitt: 
Nicolas Roy
Ausstattung: 
Marjorie Rhéaume

Produktion: 
nihilproductions
Weltvertrieb: 
Doc & Film International
Format: 
35 mm
Farbe

Curling ist der bisher zugänglichste Film Denis Côtés, dem die Viennale heuer eine Werkschau widmet. Und doch wirkt er geheimnisvoll, wie ein leichter Taumel oder Schwindel. Die 12-jährige Julyvonne lebt bei ihrem Vater in einem abgelegenen Haus in einer kleinen Stadt. Manchmal streift sie durch die umliegenden Felder und Waldstücke, und eines Tages macht sie eine zutiefst verstörende Entdeckung, mit der sie verschlossen weiterlebt. Und die sie immer wieder aufs Neue sucht. Gibt es einen Zusammenhang mit dem abgeschiedenen, eigenartigen Leben des Vaters? Wie eine fantastische Spur schreibt sich Curling ein in die Wahrnehmung, ins Denken, in die Erinnerung des Betrachters. In Anwesenheit von Denis Côté.