V’18: OCTOBER 25 – NOVEMBER 8, 2018

Hartmut Bitomsky

Regisseur von
SHAKKEI. GEBORGTE LANDSCHAFTEN

Geboren 1942 in Bremen, ist ein deutscher Filmemacher und Produzent. Er studiert an der Freien Universität Berlin Theaterwissenschaft und wechselt im Gründungsjahr 1966 an die Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin. Er wird als einer von 18 Studenten 1968 wegen ihrer «radikalen» Haltung von der Akademie verwiesen. Später Dekan und Dozent am California Institute of the Arts (CalArts). Seine Filme werden regelmäßig bei der Viennale gezeigt. 2000 ist ihm ein Tribute gewidmet.
Filme (Auswahl): 3000 HÄUSER (1967), DIE TEILUNG ALLER TAGE (1970), DIE ARBEIT VON HUMPHREY JENNINGS (1976), DEUTSCHLANDBILDER (1984), REICHSAUTOBAHN (1988), DER VW-KOMPLEX (1990), B-52 (2001), STAUB (2007).

Top