Slon Tango

V'15

Slon Tango

Chris Marker
F, 1993
4min,

Quelle: Österreichisches Filmmuseum

Slon Tango

Chris Marker
F, 1993
, 4min,

Format: 
?
Farbe

Tier – Mensch – Musik: Im Spiel mit den Bildern vom Leben armenischer Hirten verlieren Vivaldis JAHRESZEITEN ihre Gefälligkeit. Der ägyptische Sänger Abdel Basset Hamoud mischt die Unterwasserwelten von CARELESS REEF auf. Brian Enos Soundtrack verschränkt sich in BERLIN HORSE mit abstrahierten Aufnahmen eines Pferdes. Duke Ellington beschwingt Painlevés VAMPIR beim Auslöffeln eines Meerschweinchens und Markers SLON, russisch für Elefant, lässt sich durch Strawinskys Tango zum Tanz verführen.