Grand Central

V' 13

Grand Central

Rebecca Zlotowski
F/A, 2013
Spielfilme, 94min, OmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

Grand Central

Rebecca Zlotowski
F/A, 2013
Spielfilme, 94min, OmeU

Mit: 
Tahar Rahim
Gary
Léa Seydoux
Karole
Olivier Gourmet
Gilles
Denis Ménochet
Toni
Johan Libéreau
«Tcherno»
Nahuel Pérez Biscayart
Isaac
Drehbuch: 
Gaëlle Macé
Rebecca Zlotowski nach «La Centrale» von Élisabeth Filhol
Ton: 
Cédric Deloche
Kamera: 
George Lechaptois
Schnitt: 
Julien Lacheray
Musik: 
Rob
Ausstattung: 
Antoine Platteau
Kostüm: 
Chattoune

Produktion: 
Les Films Velvet,
France 3 Cinéma
Rhône-Alpes Cinéma
KGP Kranzelbinder Gabriele Production
Weltvertrieb: 
Elle Driver
Format: 
DCP
Farbe

Der junge Gary, der sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser hält, heuert in einem Atomkraftwerk an, wo er, ausgestattet mit einem Messgerät, im Bereich der stärksten Strahlung arbeiten muss. Trotz der riskanten Rahmenbedingungen findet er Gefallen an dem Job, der ihm beschert, was er lange gesucht hat: Geld, Freunde und mit Karole eine Gespielin, die dummerweise mit seinem Kumpel Toni liiert ist. So entwickelt sich ein fatales Liebesdreieck im Schatten der Reaktortürme. Regisseurin Zlotowski kostet die visuellen Reize des ungewöhnlichen Schauplatzes aus und lädt das Drama durch eine permanente Musikkulisse emotional auf. Bis es zur Kernschmelze der Gefühle kommt.

In Anwesenheit von Rebecca Zlotowski, Gabriele Kranzelbinder (Produzentin) und Marie Tappero (Produktionsleitung).

REBECCA ZLOTOWSKI

Geboren 1980 in Paris. Studiert Film an der Pariser Filmhochschule La Fémis. Sie arbeitet als Drehbuchautorin und realisiert 2010 mit BELLE ÉPINE ihren ersten Langfilm. GRAND CENTRAL ist ihr zweiter Spielfilm.