CONTE DE PRINTEMPS

V'10

CONTE DE PRINTEMPS

Eric Rohmer
F, 1990
108min, OmeU

CONTE DE PRINTEMPS

Eric Rohmer
F, 1990
, 108min, OmeU

Produktion: 
Margaret Ménégoz (Les Films du Losange), Investimage
Weltvertrieb: 
Verleih in Österreich: 
35 mm/Farbe

Die Philosophielehrerin Jeanne ist froh, dass sie nicht in der chaotischen Wohnung ihres Freundes bleiben muss, sondern von der jungen Natacha aufs Land eingeladen wird. Dort gerät sie in das komplizierte Beziehungsgeflecht zwischen Natacha, deren Vater und dessen neuer Freundin, auch eine handfeste Intrige fehlt nicht. Die eigentliche Handlung aber entfaltet sich in den klugen Diskursen über die Liebe, über Philosophie und Moral, Gespräche, für die wir uns nach dem Film vornehmen, endlich mal wieder Zeit zu haben.